Äolische Inseln Bootsfahrten von Lipari

Die Äolischen Inseln sind ein wunderschöner Archipel aus Vulkanen, blauem Meer und unglaublicher Natur. Eine Bootsfahrt ist sicherlich eine gute Möglichkeit, die Inseln zu entdecken. Die meisten Fahrten starten am Hafen von Marina Corta, der nur einen kurzen Spaziergang von der Villa Sea Rose entfernt liegt. Sie haben fast zu viele Möglichkeiten, aber unter allen ist es wichtig, einige Aspekte zu berücksichtigen. Für lange Touren wie Panarea / Stromboli oder Alicudi / Filicudi empfiehlt es sich, ein größeres Boot zu buchen. Obwohl das Wetter im Allgemeinen gut ist, kann es auf dem Rückweg kalt oder rau sein. Vergessen Sie also nicht eine Windjacke in Ihrer Tasche! Wählen Sie für nähere Inseln ein typisches Gozzo Boot mit maximal 10 Personen. Als Ergebnis erhalten Sie den ganzen Charme dieses traditionellen Schiffes.

Wenn Sie also mehr über Bootsfahrten rund um die Äolischen Inseln erfahren möchten, lesen Sie einfach weiter.

Copyright Villa Sea Rose

Panarea und Stromboli

Tägliche Bootsfahrten nach Stromboli beinhalten immer einen Zwischenstopp auf Panarea. Zunächst verlässt das Boot Marina Corta zwischen 12:00 und 14:00 Uhr und man hat eineinhalb Stunden Zeit, um Panarea zu erkunden. Zunächst können Sie sich für einen Kaffee und ein paar Einkäufe im Hafen entscheiden. Oder man kann einen Spaziergang zu den Ruinen des bronzezeitlichen Dorfes in Punta Milazzese machen. Hier finden Sie historische Zeugnisse aus dem XIII – XV Jahrhundert. Es dauert ungefähr 40 Minuten zu Fuß vom Hafen oder man kann eine Fahrt mit einem der lokalen Taxifahrer bekommen. Auf jeden Fall ist es eine schöne Möglichkeit, Ihre Zeit auf der Insel zu verbringen.

Steigen Sie dann wieder auf das Boot und segeln Sie in Richtung Stromboli. Allmählich und majestätisch erhebt sich die Insel Stromboli mit ihrer konischen Form inmitten eines unendlichen blauen Meeres. Tatsächlich wissen nicht viele, dass Stromboli die am weitesten von der sizilianischen Küste entfernte Insel ist. Und wenn man nur darauf zu navigiert, kann man nur eine ehrfürchtige Angst spüren. Sie werden ein paar Stunden auf der Insel verbringen können. Als nächstes hält das Boot in der Nähe des berühmten Sciara del Fuoco auf dem Weg zurück nach Lipari. Es gibt nichts Schöneres, als den Sonnenuntergang zu genießen und nach möglichen Lavaexplosionen Ausschau zu halten. Ja, weil Stromboli ein sehr aktiver Vulkan ist und täglich ausbricht und im Allgemeinen immer auf der gleichen Seite ist. Das Boot kommt zwischen 21:00 und 00:00 Uhr direkt in Marina Corta zurück. Daher ist eine Bootsfahrt nach Stromboli ein unglaubliches Abenteuer, das Sie in Erinnerung behalten sollten.

Alicudi und Filicudi

Lassen Sie uns noch authentischer Alicudi und Filicudi vorstellen. Die wildesten und primitivsten der Äolischen Inseln sind Zwillingsschwestern in der Seele. Infolgedessen sind diese Inseln für diejenigen, die echte abseits der ausgetretenen Pfade suchen, nicht zu übersehen. Diese ferne Welt kann als einer der letzten Orte betrachtet werden, an denen das Gleichgewicht zwischen Mensch und Natur zeitlich erstarrt erscheint. Um die ganze Schönheit, die dieses verlorene Land durchzieht, inhalieren zu können, empfehlen wir, so viel wie möglich zu Fuß zu gehen. Vergessen Sie deshalb nicht, Ihre Turnschuhe mitzubringen!

Typische weiße äolische Häuser. Weiße kubische Häuser mit großen Terrassen, die mit nach Südosten ausgerichteten Säulen geschmückt sind. Und Olivenbäume, Kapern, Kinderlachen. Boote, gezogen auf einem Kieselstrand. Der Duft von Heidekraut und Lavendel in der Sonne. Dies sind die Bilder, die das Auge einfangen, wenn Sie Alicudi und Filicudi erreichen.

.

aeolian islands trip | Villa Sea Rose

Aus diesem Grund ist die beste Art, Alicudi und Filicudi zu genießen, definitiv eine Bootsfahrt. Die Ausflüge starten gegen 9.30 Uhr in Marina Corta und kehren gegen 18.00 Uhr am Hafen zurück. Schauen Sie sich wegen des ständigen Windwechsels immer zuerst die Wettervorhersage an, bevor Sie die Reise buchen. Tatsächlich ist es bei Maestrale oder Scirocco Wind unmöglich zu segeln. Nicht viele Menschen machen die Reise zu diesen Inseln, aber es ist definitiv ein einzigartiger kleiner Kosmos.

Salina und Lipari

Salina ist berühmt für seine “grüne Seele” und seine üppige naturalistische Landschaft belegt diesen Punkt in vollem Umfang. Die unberührte Natur macht es zu einem idealen Ort für Tiere wie Wildkaninchen, Siebenschläfer und Eidechsen. Sie haben 2 Optionen um Salina zu entdecken. Nehmen Sie entweder ein Tragflügelboot von Liberty Lines oder machen Sie einen Bootsausflug von Lipari aus. Im ersten Fall können Sie selbständig auswählen, was Sie sehen möchten, aber man würde die unglaubliche Aussicht vom Meer aus verpassen. Wenn Sie jedoch Zeit haben, empfehlen wir, beides zu tun!

aeolian islands trip | Villa Sea Rose

Genießen Sie die Städte, buchen Sie eine Weinprobe, trinken Sie einen Kaffee im bezaubernden Malfa und kehren Sie bei Sonnenuntergang mit einer der letzten Fähren zurück. Am anderen Tag wählen Sie den Bootsausflug, der um 10 Uhr morgens von Marina Corta abfährt. Nach einem kurzen Stopp in der Nähe der Bimssteinminen in Porticello segelt das Boot in Richtung Pollara. Hier können Sie an einem unglaublichen Ort schwimmen, in dem Troisis Film “Il Postino” spielt. Nach einem Zwischenstopp in Lingua füreine Granita bei Alfredo fährt das Boot zurück in Richtung Lipari. Gegen 17 Uhr sind Sie wieder in Marina Corta und bereiten sich auf ein Glas Wein in der Rooftop Lounge der Villa Sea Rose vor.

Vulcano und Lipari

Die Insel von Vulcano gilt als der alte Sitz des Gottes Vulcan. Tatsächlich ist die Insel Teil eines massiven Vulkansystems, das sich meist unter dem Meer erstreckt. Der älteste Teil ist die Oberfläche über Wasser, die sich offenbar vor über 100.000 Jahren gebildet hat. Nach Angaben der Geologen geht die letzte Explosion auf das Ende des 18. Jahrhunderts zurück. Wenn Sie Vulcano besuchen, sind Ihre Augen von Farben überwältigt. Anfangs das Schwarz, Gelb und Rot der Vulkangesteine. Zweitens der Kontrast zum Grün der umgebenden Vegetation und dem klassischen Schwefelgeruch. Dies trägt dazu bei, dieser Insel einen geheimnisvollen Schleier zu geben und den Besucher zu ermutigen, sich auf Entdeckungsreise zu wagen.

aeolian islands trip

Wir empfehlen, die Strände zu besuchen, aber auch auf den Krater zu klettern. Es ist ein45-minütiger Spaziergang bis zum Gipfel, der im Allgemeinen auch für Kinder geeignet ist. Und wenn Sie oben angekommen sind, fühlen Sie sich wie auf einem anderen Planeten. Im Gegensatz zum blauen Meer und Himmel sehen Sie kargen Felsen und rauchende Fumarolen. Und vor Ihnen die Schönheit der anderen sechs Äolischen Inseln.

Eine andere Möglichkeit ist ein Spaziergang zu den Schlammbädern (Fanghi di Vulcano) mit ihren therapeutischen Eigenschaften. Tauchen Sie von Kopf bis Fuß in diesen stinkenden und dennoch heilenden Schlammpool ein. Sobald Sie von Ihrer Liste angekreuzt haben, fahren die Bäder zuSabbie Nere, dem nahe gelegenen schwarzen Sandstrand. In der Hochsaison bieten viele Boote Touren entlang der Küste der Insel an. Auch diese Reise startet um 10 Uhr und kehrt um 17 Uhr zurück. Sie sind also gerade rechtzeitig für ein letztes Bad am Strand in der Nähe der Villa Sea Rose.

2020-03-03T17:09:36+01:00

Leave A Comment